Upcycling Cocktailsessel

Upcycling Cocktailsessel

Cocktailsessel

Upcycling Cocktailsessel – Wie aus einem öligen Cocktailsessel ein quasi neues Möbel wurde.alter Cocktailsessel

Nägel über Nägel. Die alten Nägel – wirklich fies, viel und dazu rostig.  Das ist so ziemlich die schlimmste Arbeit, weil die Nagelköpfe manchmal abbrechen oder so tief im Holz sind, dass sie kaum herauszubekommen sind.

Dafür war Rückenlehne  nur mit langen Nägeln befestigt, die sich ohnehin schon aus dem Holz gearbeitet hatten. Ich denke, es war schon eine ziemliche Herausforderung diesen kleinen Sessel zu fertigen. Meistens zeigt ja erst die Erfahrung, woran es schlußendlich krankt. Hier war es die Neigung der Rückenlehne und vermutlich das Ansinnen keine Außenbefestigung zu sehen.

 

 

 

Solch zierliche Möbel aus der Nierenära waren vermutlich für die abendliche Cocktailrunde gedacht. Dazu passend gab es ja die bunten Mixer und Gläser.

Häufig wurden sie mit Kunstleder bezogen. Soweit ich weiß, war das damals ganz neu und der Trend schlechthin. Dieser hier war mit einem gelben Material bezogen.

Die Sitzfläche war eher etwas für einen geeichten Fakir. Man sass direkt auf dem Federkern. Die Federkerne habe ich neu und komfortabel gepolstert.

Möbelstoffe aus Italien

Herkunft der Möbelstoffe: Italien. Sie wurden auch dort gewebt. Beide Stoffe weisen einen hohen Baumwollanteil auf. Dennoch sind sie strapazierfähig und erreichen eine Scheuertourenzahl von ca. 31000 Martindale.

Bei den Möbelstoffen mixte ich zwei Stoffe. Einer davon mit einem Rautenmuster für die Sitzfläche. Der zweite Stoff für die Umrandung in einer Melierung. Passend dazu habe ich noch ein Rückenkissen im Missoni-Stil gearbeitet.

Im Online Magazin ECOMONKEY gibt es einen Bericht zum Upcycling. Vielleicht ist das ganz interessant für Sie. In meinem Blog habe ich dazu mal selbst einen kleinen Artikel verfasst. Das war schon 2018, ist jedoch nach wie aktuell.

Weiterlesen

Sessel vom Flohmarkt

Neue Möbel aus Sessel vom Flohmarkt

Sessel vom FlohmarktSessel vom Flohmarkt

Potential hat so ein Sessel vom Flohmarkt auf jeden Fall. Die Möbelrahmen sind meistens gut. Das war es dann auch schon. Der erste Eindruck aller Interessenten war der rein optische. Davon ließen sich alle abschrecken. Na ja der Möbelstoff war fraglos nicht mehr zeitgemäß.  Optisch katapultierten die Sessel das Gehirn in die späten 80er Jahre zurück. Ich habe die Geschichte zum Kauf von meinem Kunden erzählt bekommen.

Finderglück

Bei diesen Sesseln schreckte der erste Eindruck einfach alle Interessenten ab. So erzählte der Flohmarktverkäufer.  Woche für Woche nahm er die Sessel mit zu seinem Verkaufsstand. Und Woche für Woche nahm er sie auch wieder mit zurück.  Bis auf einen Samstag. Durch Zufall schlenderte mein Kunde an diesem Nachmittag durch den Wochendflohmarkt.Dort fand er seine Lieblingssessel. Grade umgezogen, fehlten ihm noch ein paar besondere Möbel. Er wollte sein Logenplätzchen einzurichten. Auf der Empore sollte eine Lounge Ecke entstehen. Damit eine oder andere Cocktailstunde den passenden Rahmen bekommt. Der Flohmarktverkäufer war so froh, dass die Sessel endlich ein Zuhause bekamen. Er transportierte die Sessel sogar noch zum Kunden.

Möbel restaurieren

Die Bilderreihe zeigt einen Ausschnitt meiner Arbeit.

Die Substanz der Möbel war sehr gut.  Die beiden Sessel haben einen Stahlfedersitz, der beim Sitzen elastisch genug ist, um alle möglichen Körpergewichte gut abzufedern.  Das Holz der Sessel hatte altersgemäße Gebrauchsspuren, die gut zu bearbeiten waren.Deutlich spannender war das Innenleben vom Sitz und Rücken der Möbel. Nach dem ersten Oberstoff, kam noch ein zweiter Bezugsstoff zum Vorschein. Die Farbe wechselte auf Grün. Das Material auf Kord. Im Kern der Möbel war noch das alte Seegras, kaputte Federleinen und viel Muff. Das alles wurde entfernt und neu gemacht. Die Sessel haben auf Kundenwunsch einen schwarz weissen Velours Möbelstoff im Zebradesign erhalten. Dazu wurde der passende schwarze Möbelsamt für die Seiten kombiniert. Die Bilderreihe zeigt einen Auszug des Zustands und der Arbeiten.

mehr Zebra?

Flohmärkte in Stuttgart und Region finden  Außerdem gibt es noch diese Aufstellung für Baden-Württemberg und auch für andere Bundesländer. Für die Richtigkeit der Angaben sind die Betreiber der Seiten zuständig. Flohmärkte und Kleinanzeigen sind eine gute Fundgrube als Basis für individuelle Möbel.

Sessel vom Flohmarkt
Sessel neu polstern
Sessel vbom Flohmarkt restaurieren
Weiterlesen