An Sichten | Möbeldesign mit Ressourcen

Solche Möbel finden Sie bei An Sichten zum Kaufen. Änderungen vorbehalten.
Wenn Sie Fragen zu Maßen und Preisen haben: Kontaktieren Sie uns gerne. Auch für mögliche Änderungswünsche. Die Änderungen können bei allen losen Auflagen und Einlegern erfolgen.

Die Möbelmaus Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum? Interessiert Sie was verabeitet wurde? Woher die Stoffe und Materialien kommen?
Ihren Wissensdurst zu unseren einzelnen Möbeln, beantworten wir gerne.

Nachhaltige Nutzung

Wir spielen gerne mit Formen und Farben. Dabei setzen uns mit der Formensprache auseinander. Und wir verstehen uns auf hochwertiges Upcycling. Da werden graue Möbelmäuse Geschichte. Egal wie wir die Arbeitsform und das Ergebnis nennen: Das Ziel ist immer das Selbe: Die Möbel sollen einen Mehrwert schaffen und Nutzen bringen. Für eine lange Nutzungsdauer, ist auch die Materialqualität des Innenlebens wichtig. Auch wenn man es nicht sieht, allerdings sehr wohl mit der Zeit spürt. Darauf legen wir Wert. Wir verwenden auschließlich hochwertige Materialien. Beim Möbelstoff und auch beim Innenleben, damit Sie lange Freude haben.

Wohnräume brauchen Spannung

Mit unikaten Möbelstücken setzen Sie Akzente. Unser Möbeldesign setzt schon immer auf Ressourcenschonung. Und auch auf die sinnvolle Nutzung endlicher Rohstoffe. Wir finden, dass ein Wohnraum Spannung braucht.  Bei Einrichtungen aus einem Guss, fehlt oft die persönliche Note. Zu dieser persönlichen Note tragen wir bei.

Was ist mit eigenen Möbeln?

Im Möbelatelier können Sie auch Ihre eigenen Möbel neu gestalten lassen.

Individualität und Ökologie

Die Arbeit mit Ressoucen sorgt neben dem ökologischem Nutzen für Individualität. Davon profitieren sowohl Umwelt als auch Einrichtungen. Besondere Möbelstücke zeigen Ihren ganz persönlichen Stil. Individuelle Möbel tragen zum Wohlfühlen bei. Wir möchten zu Ihren persönlichen I-Tüpfelchen beitragen. Für Ihr individuelles Zuhause.Zu einigen Sitzmöbeln passen auch gut die handgearbeiteten Sitzsäcke. Die gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Größen. Sie werden auf Bestellung gefertigt. Aus Möbelstoff oder Leder.

Ressourcendesign

ist was?
Ist die Neugestaltung von alter Substanz. Grundsätzlich wichtig ist ein schöne Formgebung. Um ein stimmiges Stück zu gestalten, ist die Auseinandersetzung mit der Entstehungszeit wichtig. Die Möbelrahmen bilden hierbei die Basis der Arbeit. Alle Möbelstücke werden von Grund auf neu gemacht. Die Arbeit fängt beim Holz an und endet bei der finalen Gestaltung mit Stoff, Leder und Dekor.

Mit Allem

also ganzheitlich:
Jedes Möbel wird immer komplett abgerüstet. Nur dann lässt sich erkennen, ob der  Möbelrahmen eventuell neu verleimt werden muss. Oder ob andere Schäden behoben werden müssen. Danach wird alles wieder neu aufgebaut. Sehr oft lässt sich ein Zeitaufwand im Voraus nicht einschätzen. Weil Ideen auch Raum brauchen und Handarbeit Zeit.

Die Gestaltung

Mit dem neuen Aufbau verfolgen wir zwei Ziele. Das Möbel soll den bestmöglichen Sitzkomfort erhalten. Genauso wichtig ist natürlich auch die Ästhetik. Das Möbel braucht die richtigen Proportionen. Und dann braucht es noch den passenden Möbelstoff. Dieser muss von Stil, Haptik und Farben zur Möbelart und Form passen. Woran merken wir das? Mit dem Gespür für Farben und Formen und der Auseinandersetzung mit der Entstehungszeit eines Möbels.